Helfende Hunde

Hunde im sozialen Einsatz

Hunde helfen dem Menschen seit Tausenden von Jahren auf verschiedenste Weise seinen Alltag zu bewältigen. Besondere Aufgaben erfüllen sie dort, wo Probleme körperlicher oder seelischer Art das Leben erschweren. Sie assistieren Menschen mit unterschiedlichen Handicaps, sehen oder hören für sie, erweitern ihren Lebensraum, verbessern ihre Lebensqualität. In Therapie und Pädagogik sind sie oft unersetzliche Helfer.

Wir bieten eine fachgerechte und individuell auf den jeweiligen Einsartzbereich ausgerichtete Ausbildung von Mensch und Hund nach internationalem Standard. Eine dauerhafte Betreuung nach der Ausbildung ist für uns selbstverständlich wie die Beratung vor dem Hundekauf.

Unser Ausbildungsangebot beinhaltet den Bereich:

  • Tiergestützte Aktivitäten (z.B. Besuchshunde)
  • Tiergestützte Pädagogik (z.B. Schulhunde)
  • Tiergestützte Therapie
  • Assistenzhunde für Menschen mit Epilepsie, Narkolepsie, Migräne, Diabetes, posttraumatischen Belastungsstörungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Erlaubnis zur Ausbildung von Hunden und Hundehaltern sowie zur Ausbildung von Therapie- und Assistenzhunden nach § 11 Abs.1 Nr. 8 f TierSchG.

Gerne vereinbaren wir einen persönlichen Beratungstermin mit Ihnen. Wenn Sie wollen, kann Ihr Arzt gerne dazu kommen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website.
Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie alle oder nur die essenziellen Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung, (es werden dann nur die essenziellen Cookies gesetzt,) womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Webseite zur Verfügung stehen.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen.